Deutsch am Donnerstag

Guck mal, wer da hilft!

Deutsch am Donnerstag
von und mit Birgit Finke und weiteren Ehrenamtlichen
Donnerstags, 16 bis 18 Uhr; Pastorat
Zielgruppe: alle, die besser Deutsch lernen möchten

Es kommt auch mal vor, da sind die Lehrer/innen deutlich in der Überzahl. Dann darf beim gemeinsamen Teetrinken ruhig ein bisschen geklönt werden. Aber meistens herrscht am Donnerstag-Nachmittag in der Begegnungsstätte geschäftige Arbeitsstille. Das Nachhilfe-Angebot gilt für alle Alterstufen, aber es sind doch vor allem Erwachsene, die kommen. In der Regel haben die Schüler/innen hier den Luxus, von 16 bis 18 Uhr im Privatunterricht ihre Hausaufgaben zu machen oder Zusatzunterricht zu bekommen. Bei Bedarf werden auch mal Überstunden gemacht. Es wird vor allem an der deutschen Sprache gefeilt, aber inzwischen gehört auch Mathe-Nachhilfe zum Angebot. Denn mit Florian hat sich ein Mathe-Crack gefunden, der jede Woche extra aus Fuhlsbüttel rüber kommt.

Die Leitung der AG hat Birgit Finke. „Aber das mit der Leitung steht eigentlich nur auf dem Papier. Wir sind hier alle gleichgestellt“, betont sie. Meist sind rund fünf weitere AG-Mitglieder vor Ort, um ihr Wissen an lernwillige Geflüchtete weiterzugeben. Und den frisch gekochten Tee gibt es natürlich auch für alle Schüler/innen frei Haus zum Lernen dazu. Die Stammgäste unter den Schülern schätzen die ruhige Arbeitsatmosphäre und das freundschaftliche Miteinander beim Lernen. Kein Wunder also, dass Nemat, der gerade erfolgreich seinen Hauptschulabschluss gemacht hat, immer noch gerne vorbeikommt. Und auch Ziba, Majid, Moheb und einige andere sind hier zusätzlich und regelmäßig fleißig. Egal ob Anfänger oder schon auf B2-Niveau – jeder wird auf seinem sprachlichen Stand abgeholt. Und während die einen sich mit leichten Leseübungen oder dem ersten Schreiben beschäftigen, wird in der anderen Ecke an einem Referat für die Berufsschule gefeilt. „Es ist toll zu sehen, welche Fortschritte hier alle machen. Das macht einfach Spaß und motiviert uns, jede Woche ein bisschen Zeit zu investieren.“
Wer Lust und Zeit hat, die AG Deutsch am Donnerstag zu unterstützen ist herzlich eingeladen, einfach mal vorbeizuschauen.